Lyfegen HealthTech AG schliesst erfolgreich die Seed Finanzierungsrunde über CHF 750'000 ab

Lyfegen-Team-Foto_web.png

Das Basler Start-Up Lyfegen HealthTech AG schliesst erfolgreich seine Seed Finanzierungsrunde über CHF 750'000 ab. Lyfegen fokussiert sich auf die Entwicklung und Implementierung einer digitalen Plattform, welche die grossflächige Anwendung flexibler Preise im Gesundheitsmarkt beschleunigt (sog. wertbasierte Preisgestaltung, eng. value-based pricing). Das Gesundheitssystem ist aufgrund der hohen Preise unter Veränderungsdruck. Medikamente und Therapien für schwere und chronische Erkrankungen werden immer besser, personalifizierter aber auch teurer - eine Garantie auf Wirksamkeit gibt es nicht. Bleibt die Wirksamkeit aus, so wird im Gegensatz zum heutigen Vergütungsmechanismus mit dem wertbasierten Ansatz keine oder eine verringerte Vergütung fällig, da der Preis der Behandlung anhand deren Erfolges für den Patienten bestimmt wird. Die von Lyfegen entwickelte Plattform «Lyfevalue» sammelt dabei autonom die für den Preismechanismus relevanten anonymisierten Gesundheitsdaten, verwahrt diese mit höchster Datensicherheit und wertet sie automatisch gemäss den zugrundeliegenden Erfolgskriterien aus. Diese Kriterien werden vertraglich zwischen Versicherer und Hersteller oder Leistungserbringer (z.B. Spital) vereinbart.

Die von Lyfegen aufgenommenen finanziellen Mittel ermöglichen die Weiterentwicklung der Technologie und die Durchführung erster internationaler Piloten mit grossen pharmazeutischen Unternehmen, Krankenkassen und Spitälern.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/lyfegen/about/