„Sanglier – Ein Stück wilde Schweiz“ gewinnt Basler Innovationspreis!

„Sanglier – Ein Stück wilde Schweiz“ heisst die Siegeridee der zweiten Auflage von Innovation Basel, einem Projektwettbewerb der Basler Zünfte und Ehrengesellschaften. Die zehn Finalisten stellten ihre InnovationsProjekte am Donnerstagabend in kurzweiliger Form den Besuchern im Gundeldingerfeld vor, am Ende kürte die Fachjury „Sanglier – Ein Stück wilde Schweiz“ zum Gewinner. Die Jury setzte sich zusammen aus Daniel Müller (Bürgergemeinde Basel), Prof. Jörg Lagemann (FHNW Abteilung Technik), Sabine Horvath (Standortmarketing Basel), Martin Dürr (Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL), Nathalie Unternährer (Christoph Merian Stiftung), Markus Fischer (Startup Academy), Lorenz Cairoli (Vertreter der
Zünfte/Ehrengesellschaften) und Reto Baumgartner (Gewerbeverband Basel-Stadt).

„Sanglier – Ein Stück wilde Schweiz“ verwertet die wertvolle Haut von Wildschweinen zu Taschen und Rucksäcken, die eine einmalige Optik aufweisen. In der Schweiz werden jährlich mehrere Tausend Wildschweine erlegt, rund 30 Prozent davon in der Nordwestschweiz. Projektinitiant Benjamin Bichsel arbeitet nun mit dem Material, der Haut, das üblicherweise entsorgt wird. Durch das Gerbern wird die Wildschweinhaut zu einem hochwertigen ökologischen Rohstoff. Das Siegerprojekt ist ein Schweizer Produkt von A bis Z und bringt das Rurale in die urbane Welt. Bichsel und sein Team dürfen sich über die Gewinnsumme von 5000 Franken freuen. Der 2. Platz mit dem Preisgeld über 3000 Franken ging an Changboo, das Velo aus Bambus gefertigt und der dritte Platz an Youtrition, die Verwertung von Urin als Düngemittel.

Das Siegerprojekt „Sanglier – Ein Stück wilde Schweiz“ wie auch alle anderen Teilnehmer am Finale dürfen auf das Netzwerk aus den Basler Zünften und Ehrengesellschaften mit seinen 5000 Mitgliedern zählen, die diese auf dem weiteren Weg unterstützen werden.
 

Rückfragen zu Innovation Basel: René Thoma, Meister E. E. Gesellschaft zur Hären und Projektleiter Innovation Basel, 061 639 99 42 oder info@innovationbasel.ch

Rückfragen zu „Sanglier – Ein Stück wilde Schweiz“: Benjmain Bichsel, 077 428 00 32
www.benjaminbichsel.ch


Weitere Informationen zu Sanglier (PDF)
Weitere Informationen zu Changboo (PDF)
Weitere Informationen zu youtrition (PDF)